Die entscheidende Aufgabe, die ein Drehbuch zu leisten hat, ist die Essenz einer Geschichte zu liefern. Auf Basis dieser Essenz arbeiten dutzende von kreativen Menschen, um die Story audiovisuell zu realisieren. Daher ist eine professionelle Stoffentwicklung für das Gelingen eines Filmprojekts die wichtigste Voraussetzung.
Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, bedarf es für das Schreiben von Drehbüchern neben Erzähltalent und Erzählwillen auch Erzählhandwerk, Recherche- und Schreiberfahrung. Ziel des Bildungsgangs Drehbuch ist es, innerhalb der Abläufe der professionellen Film-Stoff-Entwicklung sowohl künstlerisch eigenständig als auch im Autorenteam und für Auftragsarbeiten kreativ arbeiten und schreiben können.

Das Orientierungsjahr ermöglicht sowohl erste Einblicke in den Bildungsgang Drehbuch als auch in die Bereiche Schauspiel, Regie, Dramaturgie und Theaterpädagogik.

Dann folgt eine dreijährige theoretische und praktische Fachausbildung, in der dramaturgisches, filmgeschichtliches und drehbuchhandwerkliches Wissen sowie Marketing- und  Branchen-Know-How vermittelt werden.

Die Fachausbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

    Drehbuchlehren (schauspieltheorie-, dramentheorie-, filmtheorie-, psychologie- und mythentheorie-basierte Drehbuchtheorien)
    Dramaturgische Methoden und Schreibhandwerk
    Entwicklung eigener Drehbücher(Ideenfindung, Plot, Synopsis, Exposé, (Step-)Outline, Treatment, Drehbuch, Rewrite-Fassungen, Drehfassung/Shooting-Script) in verschiedenen Formaten (z.B. Kinofilm, Adaption, Serie, Games) und Genres
    Drehbuch-Analyse, Optimierungs- bzw. Überarbeitungsmethoden (Struktur und Sequenzen, Figurenorchestrierung und Charakterbogen, Szene und Dialog, Feinschliff)
    Branchenwissen (Fördermittel, Vertrags- /Urheberrecht, Filmproduktion, Sender-/Verleiher-Interessen, Networking, Marketing, Pitching)



Bereits während der Ausbildung besteht die Möglichkeit mehrere eigene Drehbücher zu schreiben und mit Einzel-Coaching und sowie dramaturgischer Beratung (Einzel- und Gruppen-Feedback) bis zur dritten Drehbuch-Fassung zur überarbeiten, Szenen zu inszenieren, eigenständig Kurzfilme zu drehen und mittels Praktika Branchenerfahrung zu sammeln.

Die Ausbildung endet mit einer dreiteiligen Abschlussarbeit in Form einer (mündlichen und schriftlichen) Projektpräsentation, eines Drehbuchförderantrags inklusive Beispielszenen und Treatment und einem Abschluss-Drehbuch in dritter Fassung.

Eberhard-Finckh-Str. 5 - 89075 Ulm 
Telefon: +49 731 387531 (Mo-Fr 10 - 13 Uhr)
FAX :+49 731 3885185
 E-Mail: info@adk-ulm.de

www.adk-ulm.de

Abendkasse 1 Std. vor Vorstellungsbeginn
Um Reservierung wird gebeten.

Eintrittspreise 16 € / 12 € (ermäßigt)


Datenschutz

Impressum

ALorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Sed vel lorem mollis, posuere orci ac, sollicitudin ex. Suspendisse id tempus ligula. Donec at ornare lectus. Sed quis mattis augue.

@ 2018 akademie für darstellende kunst adk-ulm gGmbH -  DESIGN BY JOOMLASHINE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok